BMW 700 Rennmotor mit Anlasser und Lichtmaschine
BMW 700 Rennmotor mit Anlasser und Lichtmaschine

BMW 700 Rennmotor

Auf dem Bild ist ein von uns nachgebauter BMW 700 Werksrennmotor von 1963 zu sehen, der mit einer Lichtmaschine und einem Anlasser versehen ist. Umbauten für Ihren 700 Motor bitte anfragen. Umbau auf Sportmotor oder Rennmotor mit Zylinderkopfbearbeitung ist kein Problem. Auch eine normale Grundüberholung ihres 700er Motors ist jederzeit machbar. Tieferlegungsfedern (40 mm) für die Vorderachse nach Martini-Art auf Anfrage.

 


BMW 700 CSM

Der 700er Rennmotor mit gespiegeltem Sportgetriebe in einem Simulations-Rahmen. Dies sind Vorbereitungen um ein Baujahr 59er Coupe auf Mittelmotor-Konzept (wie Werks-RS) umzubauen.

 

Steckbrief: BMW 700 Coupe-Mittelmotor (Bauzeit 4 Jahre)

Motor:
ca 60 PS, Wahl-Rennkolben Verdichtung 10,5 : 1, Schleicher Nocke R 160 und das klassische Tuning Handwerk dazu.

Getriebe:
Tellerrad gespiegelt und noch 4-Gang demnächst 5-Gang Radsatz

Fahrwerk:
40mm tiefer, hinen und vorne negativer Sturz Stabi hinten, Reifen Falken 165/60x12, auf Minilite Felgen

Bremse:
Auf 2-Kreis umgerüstet

Karosserie:
5 Makrolon-Scheiben, beide Türen Alu-beblankt, Fensterkurbelmechanik ebenfalls Alu, Motorhaube komplett aus Alu.
Leergewicht 570 kg (9,5 kg / 1 PS )

Demnächst Brachial-Sound mit Flammrohren!

Bilder

Videos

Copyright © Feinmechanische Präzisionswerkstatt Thorsten Unterhauser
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Domain hosted by wedebo